Neue Friedhofsgebühren in Warendorf

eingetragen in: Neuigkeiten | 0

Am 01.01.2017 traten die neuen Gebühren für die Friedhöfe in Warendorf, Einen und Hoetmar in Kraft, welche am 19.12.2016 vom Rat der Stadt beschlossen wurden. Die bei Beerdigungen auftretenden Kosten sind größtenteils gesunken.

So kostet ein einstelliges Sargwahlgrab jetzt 1022 €, im vergangenen Jahr noch 1047 €. Dies ist ein Unterschied von -2,4%. Mit -1,36 % ebenfalls geringer sind die Kosten für ein einstelliges Rasensargwahlgrab (von 1910 € auf 1884 €). Diese Kosten sind entsprechend zu vervielfachen, wenn ein Doppel- oder Mehrfachgrab erworben wird.

Urnenwahlgräber sind um 1,6 % bzw 1,1 % günstiger geworden. Das Urnenwahlgrab mit vier Beisetzungsstellen kostet jetzt 542 € (vorher 551 €) und das Rasenurnenwahlgrab 849 € (vorher 859 €).

Mit -19 % am deutlichsten ist der Rückgang der Gebühren für die Benutzung der Friedhofskapelle auf 98 € (vorher 121 €). Einzig gestiegen sind die Kosten für die Grabbereitung um ca. 3 % für Sarg- (von 616 € auf 634 €) und Urnenbestattungen (von 157 € auf 162 €).

Die komplette Gebührenordnung der Warendorfer Friedhöfe finden sie hier -> Friedhofsgebühren Warendorf 2017